Servicepakete von Lastenrad-Anbietern garantieren Langlebigkeit

Service ohne Stand- oder Ausfallzeiten

Für Kundinnen und Kunden bedeutet ein solches Serviceangebot, auf Wunsch noch umfassender betreut zu werden – vom Kauf über die gesamte Lebensdauer der Bikes. Wer ein Lastenrad erwirbt, kann sich dadurch komplizierte Abstimmungen – etwa mit einem Produzenten oder Händler – sparen und hat jederzeit einen Ansprechpartner für alle Belange. „Wir kommen mit unseren Servicetechnikern bei Bedarf bundesweit zu den Kunden“, sagt Raik Vollmann. Die Wartung oder Reparatur am Rad erfolge dabei immer mit Rücksicht auf das operative Geschäft vor Ort. Also dann, wenn die Lastenräder nicht im Einsatz sind. Dadurch habe der Kunde kaum Stand- oder Ausfallzeiten und könne sein Cargo Bike schnellstmöglich wieder nutzen.

Kooperation bringt Zuverlässigkeit

Ist eine Reparatur nötig, sollten ausschließlich Originalersatzteile verbaut werden. Diese sind insbesondere bei Lastenrädern mit einem elektrischen Antrieb wichtig. Denn: Muss etwa ein zusätzliches Software-Update eingespielt werden, ist es von Vorteil, wenn Servicetechniker ein Produkt „aus dem Effeff kennen“. Hier kooperiert beispielsweise VSC.Bike mit der Pendix GmbH – einem Anbieter für eBike Nachrüstantriebe. Damit soll eine schnelle und zuverlässige Reparatur ermöglicht werden.

Herstellerübergreifender Service

Bei der Wartung spezialisierter Antriebstechnologien ist es oft sinnvoll, sich auf bestimmte Modelle und Anbieter zu fokussieren. Bei allen anderen Teilen bietet ein herstellerübergreifender Service in der Regel den besten Mehrwert für Kundinnen und Kunden. Instandgehalten und regelmäßig getauscht werden müssen gerade an Lastenrädern beispielsweise Verschleißteile. So gewartete Lastenräder haben gute Chancen auf einen dauerhaften Einsatz.

Servicepakete nach Bedarf

Wer solche Lastenrad-Services in Anspruch nehmen möchte, kann meist zwischen verschiedenen Optionen der Anbieter wählen. Der Allstedter Hersteller stellt beispielsweise zwei Pakete zur Verfügung. „Beim Basispaket können die Kunden bei Wartungs- oder Reparaturbedarf jederzeit auf unsere Servicetechniker zurückgreifen. Die Abrechnung erfolgt hier nach Aufwand, die Kunden haben jederzeit die volle Kontrolle über die Serviceausgaben. Bei einer größeren Lastenradflotte empfehlen wir gern unser Pauschalpaket. Der Service erfolgt hier regelmäßig und zu einer festen monatlichen Pauschale. Die Bikes sind somit vorsorglich gewartet und jederzeit einsatzbereit“, versichert Raik Vollmann.